So long, Farewell, Auf Wiedersehen: Verabschiedung der PPP-Stipendiatinnen

201606 PPP-Verabschiedung 2aEin letztes Mal begrüßte ich „meine“ drei amerikanischen PPP-Stipendiatinnen Sophia Gem Salvador, Saffron Zoe Dominguez und Gigi Nibbelink, die in diesem Jahr am deutsch- amerikanischen Parlamentarischen Patenschafts-Programm (kurz: PPP) teilnahmen. Ich traf die jungen Botschafterinnen in Berlin, wo das Abschlussseminar des PPP stattfand.

Mit einem lachenden und einen weinenden Auge ließen die drei jungen Amerikanerinnen ihr Jahr in Deutschland Revue passieren. Ein typisch deutsches Highlight für die Junior-Botschafterinnen waren zum Beispiel die unterschiedlichen Weihnachtsmärkte, erklärten die Mädchen unisono. Und obwohl natürlich die Freude auf ein Wiedersehen mit der eigenen Familie in Amerika riesig ist, wurde den drei Austauschschülerinnen auch etwas schwer ums Herz, als sie an den bevorstehenden Abschied von Ihren deutschen Gastfamilien und Freunden dachten. Alle drei Mädchen wurden sehr herzlich von Ihren Gastfamilien in Osterholz, Emtinghausen und Oyten aufgenommen, fanden schnell Anschluss und knüpften Freundschaften. Auch die Deutschkenntnisse der drei Amerikanerinnen sind rasant fortgeschritten. Ich bin wirklich tief beeindruckt, wie schnell die Mädchen Deutsch gelernt haben – bei unserem ersten Treffen im Dezember und Januar war ich schon fest davon überzeugt, dass sie schon in den Staaten Deutschkurse belegt hatten. Mittlerweile haben alle drei noch einmal eine ordentliche Schippe obendrauf gelegt, alle Achtung!

Natürlich habe ich die drei Stipendiatinnen persönlich verabschiedet und Ihnen alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg gewünscht. Ein Austauschjahr ist eine ganz besondere und wertvolle Erfahrung. Ich bin mir sicher, dass Sophia, Saffron und Gigi viel über uns, aber auch einiges über sich selbst gelernt haben. Als Junior-Botschafterinnen haben sie einen ganz tollen Job gemacht und die Vereinigten Staaten wirklich hervorragend vertreten. Ich bin mir sicher, dass sie auch auf ihren weiteren Lebenswegen erfolgreich sein werden.

Fotos (v.l.): Andreas Mattfeldt, Sophia Gem Salvador, Saffron Zoe Dominguez und Gigi Nibbelink

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen