Staatsekretär Dr. Hermann Kues in der Kinderakademie

Dr. Hermann Kues in der KinderakademieBereits mehrfach habe ich in diesem Blog über die Kinderakademie in Lilienthal berichtet. Diese Einrichtung der Bürgerstiftung Lilienthal ist für mich weit mehr als nur ein leuchtendes Beispiel für aktive Bürgerarbeit im Bereich der Bildung für unsere Jüngsten.

Die Bürgerstiftung arbeitet aus- schließlich ehrenamtlich und bekommt nur ganz geringe Zuschüsse, so dass die Stiftung auf Unternehmer wie Herrn Conrad Naber angewiesen ist, der sehr großzügig der Stiftung ein Haus zur Verfügung gestellt hat.

Bei den  ehrenamtlichen Dozenten der  Kinderakademie lernen die Jüngsten spielerisch wahnsinnig viel über Naturwissenschaft, Sprache und  Mathematik. Die Kinder sind mit Begeisterung am Erforschen und die kindliche Neugierde wird geweckt und gefördert.

Grund genug, dem Staatssekretär im Familienministerium,  Dr. Hermann Kues, diese Einrichtung vorzustellen. Selbstverständlich  auch mit Blick auf mögliche Tips bzgl. einer finanziellen Förderung und Unterstützung. Kues war sofort vom Ansatz begeistert und hatte eine derartige Einrichtung und ein solches Bildungskonzept noch nicht gesehen. Er wird mit seinen Mitarbeitern prüfen, ob die Kinderakademie in ein Förderprogramm hineinpasst.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen