Stipendium für Schüler

Landkreis. Schüler und junge Berufstätige mit Abenteuerlust haben auch in diesem Jahr wieder die Chance: der Deutsche Bundestag vergibt im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm erneut Stipendien für einen Aufenthalt in den USA. “Die jungen leute werden gemäß der Programmidee Deutschland als Juniorbotschafter repräsentieren”, so der Abgeordnete Andreas Mattfeldt, der einen Auslandsaufenthalt als wichtig für die persönliche und berufliche Entwicklung von jungen Menschen ansieht.

Deswegen lädt er Schüler sowie junge Berufstätige nachdrücklich dazu ein, sich ab sofort um eines der begehrten Stipendien für ein Jahr in den USA zu bewerben.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm, ein gemeinsames Programm vom Deutschen Bundestag und amerikanischen Kongress, geht bereits in sein 33. Jahr. Das PPP-Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie notwendige Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien und lernen so den Alltag in den USA aus erster Hand kennen.

Bundestagsabgeordnete nominieren die PPP-Stipendiaten und übernehmen für sie eine Patenschaft.

Bewerbungskarten und weitere Infos können bei Ute Moje-Köhn angefordert werden: Telefon 04231-982530, Email: andreas.mattfeldt@wk.bundestag.de

aus Aller-Report vom 20.05.2015

 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen