Übergabe des Breitband-Förderbescheides für Osterholz – geplante Downloadrate von mindestens 50 Mbit/s

IMG 0593 bearbeitetErfolg im dritten Anlauf: der Breitband-Förderantrag des Landkreises Osterholz wurde jüngst vom zuständigen Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bewilligt. Ich bin froh darüber, dass die Nachbesserungen im Antrag – die nach dem von mir initiierten Fachgespräch zwischen dem Landkreis und dem zuständigen Projektträger durchgeführt wurden – Früchte getragen haben und dass der Antrag zur Breitbandförderung nun im dritten Anlauf endlich positiv beschieden wurde. Der Förderbescheid zu den bewilligten Mitteln in Höhe von 6 Millionen Euro wurde gerade eben im Bundesministerium übergeben.

Durch die Unterstützung des Bundes können nun weitere 7.000 Haushalte und 300 Betriebe mit schnellem Internet ausgestattet werden, was für die Region konkret eine erhebliche Verbesserung der Downloadrate auf mindestens 50 Mbit/s bedeutet. Ich setze mich seit Jahren vehement dafür ein, dass unsere heimische Wirtschaft weiter wettbewerbsfähig bleibt- deshalb brauchen wir gerade bei uns im ländlichen Raum schnelles Internet, um auch im digitalen Bereich mithalten zu können. Aber auch für die Bürger muss schnelles Internet heutzutage eine Selbstverständlichkeit sein.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen