Ungewohnt ruhig in Berlin

Seit knapp zwei Wochen befinden wir uns nun schon in der parlamentarischen Sommerpause. Zeit für uns Abgeordnete Urlaub und Termine im Wahlkreis zu machen. Trotzdem fahre ich in dieser Zeit regelmäßig kurz nach Berlin, um die Post aufzuarbeiten und viele andere Dinge zu erledigen, für die im Stress der Sitzungswochen sonst keine Zeit ist.

Die Parlamentsgebäude strahlen in der Sommerpause eine ungewohnte Ruhe aus und zeigen so ein ganz anderes Gesicht, als ich es aus den Sitzungswochen gewöhnt bin. Mein Team und ich genießen die Ruhe, um liegen Gebliebenes aufzuarbeiten und uns fernab jeder Hektik Gedanken über das für Verden und Osterholz Wesentliche zu machen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen