Veranstaltungshinweis: Expertengespräch in Berlin: „Antisemitismus im fundamentalistischen Islam – Was können, was müssen wir tun?“

XL-0332 37336 HoffotografenIch möchte auf das Fachgespräch der CDU-CSU-Fraktion zum Thema „Antisemitismus im fundamentalistischen Islam – Was können, was müssen wir tun?“ hinweisen und interessierte Bügerinnen und Bürger aus unserer Region herzlich zur Teilnahme einladen.

Die Religionsfreiheit ist in Deutschland ein garantiertes Grundrecht und im Grundgesetz verankert. Dieses hohe Gut an Freiheit darf nicht missbraucht werden, um Hass gegen andere Religionen zu schüren! Gerade Deutschland hat aufgrund seiner Geschichte eine hohe Verantwortung gegenüber dieser Freiheit. Aktuell stehen wir vor der Herausforderung, dass viele Zuwanderer aus Kulturkreisen kommen, die durch Hass und Vorurteile gegenüber Juden geprägt sind. Was bedeutet das für das Leben der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland? Was bedeutet das für die Integration der zu uns kommenden Menschen? Im Expertengespräch unserer CDU-CSU-Bundestagsfraktion soll es darum gehen, wie wir dem Antisemitismus im fundamentalistischen Islam nachhaltig entgegentreten.  

Das Fachgespräch findet am Montag, den 4. Juli 2016, von 13:00 bis 15:00 im Fraktionssitzungssaal der CDU-CSU-Bundestagsfraktion statt. Interessierte können sich bis zum 30. Juni 2016 direkt unter www.cducsu.de/veranstaltungen anmelden.

Die Anreise nach Berlin ist von den Teilnehmern selbst zu organisieren und erfolgt auf eigene Kosten.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen