„Verantwortung für Religionsfreiheit“: Fachgespräch in Berlin

2012 07 26 Andachtsraum015Ich möchte heute die Gelegenheit nutzen und interessierte Bürger zum Fachgespräch nach Berlin einladen. Unter dem Titel „Verantwortung für Religionsfreiheit – Religiöse Minderheiten in Flüchtlingsheimen besser schützen“ setzt sich die Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion damit auseinander, wie man religiöse Minderheiten in Flüchtlingsheimen besser schützen und sie im Zuge der Religionsfreiheit unterstützen kann.

Mobbing und sogar Gewalt gegen Christen und andere religiöse Minderheiten sind in vielen Flüchtlingsheimen leider keine Einzelfälle. Der Artikel 4 unseres Grundgesetzes sichert die Religionsfreiheit in Deutschland. Die Glaubens- und die Religionsfreiheit sind hohe Güter, die es unbedingt zu schützen gilt. Im Zuge des Fachgespräches im Deutschen Bundestag wollen wir mit Vertretern von Kirchen und Flüchtlingseinrichtungen über die Problematik der religiösen Minderheiten in Flüchtlingsheimen sprechen. Auch Experten der Polizei und von muslimischen Verbänden werden zugegen sein, um im gemeinsamen Austausch geeignete Lösungswege zu finden.  

Die Veranstaltung findet am Montag, den 11. April 2016, von 13.00 bis 15.30 Uhr, in den Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, im Reichstagsgebäude statt. Interessierte können sich bis zum 05. April 2016 entweder über mein Büro telefonisch unter 030 227 71 322, per E-Mail an andreas.mattfeldt@bundestag.de oder direkt im Internet unter https://www.cducsu.de/veranstaltungen für die Veranstaltung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion anmelden.

Die Anreise nach Berlin ist von den Teilnehmern selbst zu organisieren und erfolgt auf eigene Kosten.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen