Verden: MdB Mattfeldt setzt sich für Lärmschutz an Bahnstrecke ein

Lärmschutz: Bau soll 2015 beginnen


Verden (fr). Für die Lärmsanierung an der Bahn im Bereich Dauelsen und Walle soll 2011/12 mit der Planung begonnen werden. Mit dem Bau sei dann ab 2015 zu rechnen. Das habe ihm die Bahn bei einem Gespräch in Hannover mitgeteilt, so gestern der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt. “Dies sind leider nur mittelfristige Aussichten, aber die Bereiche Dauelsen und Walle stehen mit konkreten Daten auf der Lärmsanierungsliste und das Vorhaben wird realisiert werden.” Mattfeldt hatte sich in der Landeshauptstadt mit dem für Niedersachsen und Bremen zuständigen Bevollmächtigten der Deutschen Bahn, Ulrich Bischoping, getroffen.
In dem Gespräch hatte Mattfeldt gefragt, ob es nicht möglich sei, die Lärmschutzmaßnahmen in zwei Abschnitten anzugehen. Dann könnte auf dem Abschnitt, der nicht vom Bau der Aller-Brücke betroffen ist, früher mit dem Bau der Lärmsanierungsmaßnahmen begonnen werden. Mattfeldt: “Dieser Vorschlag wird nun bei der Bahn geprüft .”

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 26.01.2010

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen