Verdener Domgymnasiasten zu Besuch in Berlin

Knapp 30 Schülerinnen und Schüler des Verdener Domgymnasiums habe ich kürzlich in Berlin empfangen. Begleitet von dem Jugendoffizier der Bundeswehr für den Landkreis Verden, Christopher Marschall, sowie ihrer Lehrkraft waren die jungen Leute auf bundespolitischer Erkundungstour in der Hauptstadt. Die Bundeswehr bietet im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit eine Vielzahl von Angeboten der politischen Bildung, darunter Berlinfahrten für Schüler. Dabei spielen natürlich vor allem sicherheitspolitische Themen eine wichtige Rolle. In den vier Tagen vor Ort war daher auch das Bundesministerium der Verteidigung eine der Stationen.

Ich habe im Bundestag das Augenmerk auf die politische Willensbildung und die Arbeit von uns Abgeordneten im Deutschen Bundestag gelegt. In einer kurzen Vorstellungsrunde in einem Ausschusssaal des Bundestages, der sonst nur den Bundestagsabgeordneten vorbehalten ist, gab ich der interessierten Schülerschaft neben der eigenen Vorstellung einen kurzen Überblick über den typischen Ablauf einer Sitzungswoche eines Bundestagsabgeordneten. Die Schüler waren sehr interessiert und stellten schon während der Vorstellungsrunde aufgeweckte Fragen.

Bei einem abwechslungsreichen Rundgang durch den Deutschen Reichstag konnten die Schüler aber nicht nur allerhand lernen, sondern auch die ein oder andere lustige Anekdote aus dem Parlamentsalltag erfahren. Für mich sind diese Besuche von Schülern eine besondere Herzensangelegenheit: Politik sollte nicht nur aus der Ferne verfolgt, sondern direkt vor Ort kennengelernt werden. Zusammenhänge lassen sich so auch besser nachvollziehen – und bei dem ein oder anderen weckt der Berlinbesuch sogar richtige Begeisterung für die Politik

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen