Vietnamesen zu Besuch im Bundestag

Vietnamesen 1

Seltener Besuch für mich im Deutschen Bundestag. Zu Gast war diesmal eine vietnamesische Familie.  Einige der Familienmitglieder waren in den 1970-er Jahren nach dem Vietnamkrieg und wegen der politischen Folgen als sogenannte „Boatpeople“ über das Südchinesische Meer geflüchtet. In überladenen und bauanfälligen Booten war die Flucht damals mit großen Risiken verbunden, die tausende Flüchtlinge nicht überlebt haben.

Nach einer langen Odyssee über das Meer und durch diverse Auffanglager gelangte die Familie schließlich nach Frankreich, wo sie noch heute lebt. Der andere Teil der Familie lebt nach wie vor in Vietnam, sodass der Besuch in Deutschland auch eine Art Familienzusammenführung wurde.

Wie ich in zahlreichen Gesprächen erfahren habe, wünschen sich viele Menschen in Vietnam schon seit langem mehr demokratische Rechte und eine Abkehr vom sozialistischen Einparteiensystem. „Darum war es mir eine besondere Ehre, Familie Vu in Berlin begrüßen zu dürfen und sie durch das Herzstück unserer parlamentarischen Demokratie zu führen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen