Wettbewerb zum Energiesparen

Landkreis Osterholz (bko). Kreative Vorschläge zur Verbesserung der Klimabilanz haben jetzt die Chance, bei einem bundesweiten Schülerwettbewerb den Titel „Energiesparmeister“ zu gewinnen. Darauf weist der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt in einer aktuellen Pressemitteilung hin.
Zur Teilnahme aufgerufen sind demnach Schulen aller Typen, einzelne Schüler oder Gruppen sowie über eine Schule organisierte Initiativen. Bewerben können sie sich noch bis zum 18. März 2014 mit Energiespar- und Klimaschutz-Projekten, die bereits laufen oder soeben abgeschlossen wurden. Zunächst werden die 16 Sieger der 16 Bundesländer mit einem Preisgeld von jeweils 2500 Euro belohnt; auf Bundesebene winken dann weitere 5000 Euro.
Der Schülerwettbewerb ist Teil der sogenannten Klima-sucht-Schutz-Kampagne des Bundesumweltministeriums. Nähere Informationen zum Wettbewerb sowie eine Broschüre mit Energiespartipps für Schulen und Schüler sind im Internet unter www.energiesparmeister.de zu finden.

Osterholzer Kreisblatt 24.02.2014

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen