“Wir haben Ziele”

Andreas Mattfeldt (re.) ,hier im September 2020 im Waldschlösschen, ist bei der Kommunalwahl im September das Zugpferd der Union. Foto: CDU

CDU will bei Kommunalwahl stärkste Kraft werden / Videokonferenz

Langwedel – Im vergangenen September hatte die CDU Langwedel alle an einer Kandidatur für die kommende Kommunalwahl Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ins Daverdener Waldschlösschen eingeladen. Hauptredner war Andreas Mattfeldt, CDU-Bundestagsabgeordneter, der sich als das erwartete Zugpferd entpuppte. Rund 50 Interessierte waren der Einladung der Christdemokraten gefolgt, was man bei der CDU aber auch den eigenen Besichtigungen von sozialen Einrichtungen, Betrieben und Vereinen im Vorfeld zuschreibt.

„Diese Veranstaltung im Waldschlösschen war der Startschuss in unseren Wahlkampf“, wird der Völkerser Andreas Mattfeldt in einer Erklärung der CDU zitiert. Der Abgeordnete hat angekündigt, bei der Kommunalwahl im kommenden September erstmalig nach seinem Wechsel aus dem Langwedeler Bürgermeisteramt nach Berlin wieder für den Gemeinderat zu kandidieren.

In diesen Corona-Zeiten waren für die CDU seitdem noch einige Betriebsbesichtigungen und eine Mitgliederversammlung möglich. Aktuell wird der Kontakt seit dem Lockdown via Telefon, WhatsApp, E-Mail oder auch Videokonferenz gepflegt.

„Aus Interessenten sind Kandidaten geworden. Wir blicken überaus optimistisch auf die Kommunalwahl“, sagt jetzt Marco Bachmann, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat. „Unsere große Motivation ist natürlich, die größte Fraktion im Langwedeler Rat zu werden.“ Sicher sei das eine Herausforderung, ist sich Bachmann im Klaren. „Aber wir haben Ziele.“

Optimistisch stimmt die Langwedeler CDU ihre Mitgliederentwicklung. „Wir haben eine zweistellige Zahl an Neumitgliedern gewonnen“, so die Mitgliederbeauftragte Hella Bachmann. „Wir freuen uns unheimlich, dass wir so viele Menschen mit unserer Arbeit für einen Parteieintritt begeistern können. ,Mitmachen statt miesmachen’ war schon das Motto der Jungen Union, als ich vor 25 Jahren eingetreten bin. “

Die CDU im Flecken sei auf der Zielgeraden der Kandidatensuche angelangt, so Gemeindeverbandsvorsitzender Lars Lorenzen. „Wem die Zukunft unserer Gemeinde am Herzen liegt und manche Wege in andere Bahnen mitlenken möchte, ist aber noch herzlich willkommen. Die nächste Videokonferenz wird am Mittwoch, 24. Februar, um 19 Uhr starten.“

Hier werde man alle Fragen bezüglich der Kandidatur zu den Ortsräten und dem Gemeinderat beantworteten.

Für eine Anmeldung zu der Konferenz melden sich Interessierte bitte telefonisch bei der Mitgliederbeauftragten Hella Bachmann unter der Mobilnummer 0174 / 60 80 033 an.

Verdener Aller-Zeitung vom 20.02.2021

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen