Gymnasium am Wall auf Tuchfühlung mit dem politischen Berlin

Gymnasium am Wall mit Frau Seidel

Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein statteten die Politikkurse des  11. Jahrgangs des Gymnasiums am Wall mir einen Besuch im Bundestag ab: mein Angebot, die Gebäude des Bundestages bei einem Rundgang direkt zu erkunden und so den einen oder anderen Blick hinter die Kulissen zu werfen, nahm die Schülerschaft gern an.

Gymnasium am Wall mit Frau Vogel

Am Besten lässt sich Politik immer noch an konkreten Beispielen erklären. Ein Hammelsprung zum Beispiel ist eine ziemlich abstrakte Sache. Wenn man das Procedere aber direkt am Ort des Geschehens erklärt, ist es schon wieder eine ganz andere Angelegenheit und um einiges spannender. (Das ist eine besondere Form der Abstimmung im Bundestag, bei der die Parlamentarier ihr Stimmverhalten ausdrücken, indem sie durch verschiedene Türen schreiten.) Zuvor besuchte ich mit den Schülern einen Ausschusssaal, wo wir in authentischer Umgebung über den Berliner Politikalltag sprachen. Krönender Abschluss der Bundestags-Besichtigung war der Besuch auf der Reichstagskuppel, von wo aus die Verdener Schülerschaft bei Kaiserwetter einen excelleten Ausblick auf die Bundeshauptstadt genießen konnte.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen