Zu Gast bei Andreas Mattfeldt

Lilienthaler Gymnasiasten in Berlin

Von Marlo Mintel Lilienthal. Was macht eigentlich ein Politiker in Berlin? Diese und viele weitere Fragen wollten die Schüler der zehnten Klasse des Gymnasiums Lilienthal auf ihrer Klassenfahrt in die Bundeshauptstadt beantwortet bekommen. Deshalb statteten sie dem für den Landkreis Osterholz zuständigen CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt einen Besuch ab.
Der hiesige Bundespolitiker nahm sich die Zeit, um sich den erwartungsvollen Schülern persönlich vorzustellen. Die Jugendlichen nutzten die Gelegenheit, um mit ihm über die parlamentarische Arbeit zu diskutieren. Mattfeldt skizzierte ihnen seinen Arbeitsalltag in Berlin.
Die Gymnasiasten erfuhren auch etwas über aktuelle Themen wie das Sparpaket und die darin enthaltenen Kürzungen im Bereich der Sozialleistungen. Außerdem wurde ihnen erklärt, wie zum Beispiel die künftig geplante Abrechnung des Elterngeldes auf Leistungen im Bereich Arbeitslosengeld II erfolgen soll.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 27.08.2010

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen