Besuch aus Verden, Osterholz und den USA

BPA-Gruppe Mattfeldt FebruarIn der letzten Woche durfte ich wieder rund 50 Gäste aus meinem Wahlkreis zur politischen Bildungsfahrt nach Berlin einladen. Neben den Gästen aus den beiden Landkreisen Verden und Osterholz kam sogar Besuch aus den USA: die drei PPP-Stipendiatinnen aus Amerika waren ebenfalls mit ihren Gastfamilien nach Berlin gereist, was mich sehr gefreut hat.

Nach der Anreise mit dem Bus erwartete die Teilnehmer in der Hauptstadt ein umfangreiches Programm. Neben einer Stadtrundfahrt an politischen Gesichtspunkten, dem Besuch des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Besichtigung des Bundeskanzleramtes stand natürlich auch eine persönliche Führung von mir durch die Gebäude des Parlamentes auf dem Programm: Nach einer Vorstellungs- und Diskussionsrunde habe ich es mir  nicht nehmen lassen, die 50 Besucher aus dem Wahlkreis persönlich durch die Häuser zu führen. Am letzten Tag ging es für die Besuchergruppe zuerst in die Gedenkstätte Hohenschönhausen, wo Zeitzeugen über den Alltag im Stasi-Gefängnis informierten, bevor sich die Gruppe wieder auf den Heimweg machte.

Ich habe trotz der laufenden Sitzungswoche des Bundestages immer wieder bei der BPA-Gruppe vorbeigeschaut und sie ein Stück durch das Programm begleitet. Es ist mir besonders in diesen Tagen sehr wichtig, immer einen direkten Draht zu den Bürgern aus meinem Wahlkreis zu haben. Die Gespräche mit den Bürgern vor Ort helfen mir sehr bei meiner Arbeit in Berlin weiter und verbinden mich zusätzlich mit meiner Heimat. 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen