Besuch aus Völkersen war begeistert

Wie bereits berichtet, haben mich diese Woche Freunde aus meiner Heimatortschaft Völkersen besucht. Selbstverständlich stand eine Führung durch das Reichstagsgebäude und auch ein Vortrag des Besucherdienstes auf dem Programm.

 

Völkerser in Berlin – Manfred Badenhop, Erhard Kettenburg, Heinrich Früchtenicht, Hermann Intemann, Heinrich Mattfeldt und meine Kollegin Tatjana Range beim Bundespressestrand

Gerade bei der Führung im Reichstag war mir wichtig, den Völkersern auch Hintergründe über den für Außenstehende recht gewöhnungsbedürftigen parlamentarischen Alltag zu zeigen. So haben wir auch Räumlichkeiten angesehen, die sonst für Besucher verschlossen, aber für die politische Arbeit unverzichtbar sind.

Logisch, dass aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz gekommen ist. Am Bundespressestrand haben wir  probiert, ob dass Berliner Bier und Cuba Libre genauso schmecken wie in der Heimat. Eine gewisse Vorbereitung  für unser Völkerser Schützenfest vom 17.- 19. Juli wurde als notwendig angesehen.

Es war ein toller Abend  mit einer anständigen Portion Völkerser Heimatgefühl.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen