Besuch der Internationalen Grünen Woche

IMG 6761

Die Grüne Woche ist international die wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau. Auch ich ließ es mir nicht nehmen, vergangene Sitzungswoche zahlreiche Produkte und Erzeugnisse der über 1600 Aussteller persönlich zu begutachten. Mein Wahlkreis ist neben den größeren Städten und Ortschaften sehr landwirtschaftlich geprägt, da ist es für mich interessant, mir einen Überblick über die technologischen Neuerungen dieser Branche und die zahlreichen und vielfältigen Produkte zu verschaffen. Gerade die Internationalität der Aussteller aus über 60 Ländern macht diese Messe so spannend und vielfältig.

Die Messe, die dieses Jahr knapp 400.000 Besucher zählte, hat ihre Anfänge im Jahr 1926. In der Niedersachsenhalle der Grünen Woche, wo regionale Aussteller aus ganz Niedersachsen ihre Produkte präsentierten, hatte ebenfalls der Bürger-Dorfladen Otersen sein Konzept und seine Produkte vorgestellt. Günter Lühning und Dieter Bergstedt, Mitglieder des Vorstandes des Dorfladens, präsentierten den zahlreichen Besuchern, dass auch ein kleines Geschäft auf dem Lande heutzutage noch erfolgreich sein kann. Ich finde es klasse, was die Oterser mit ihrem Dorfladen auf die Beine gestellt haben. Gerade der Bezug zum Ort, die vielen regionalen Produkte und das dazugehörige AllerCafé, machen den Dorfladen zu einem beliebten Ort zum Einkaufen und zum Verweilen.   

Bereits im Jahr 2014 hat der Dorfladen Otersen von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, die gemeinsam von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft betrieben wird, den Preis „Ausgezeichneter Ort 2014“ zum Jahresthema „Innovationen querfeldein“ bekommen. Anfang des Jahres konnte darüber hinaus der 250.000te Besucher begrüßt werden. Den Preis haben sich die Initiatoren und Mitarbeiter des Dorfladens wahrlich verdient. Gerade für ältere Menschen ist die Möglichkeit vor Ort einkaufen zu können von besonderer Bedeutung. Aber auch die jüngeren bekommen so einen besseren Bezug zu ihrer Region und lernen die regionalen Produkte besser kennen. Über eine viertel Millionen Kunden können nicht irren. Darüber hinaus hat die Dorfgemeinschaft gemeinsam dafür gekämpft und mit der Dorferneuerung sowie dem Dorfladen dazu beigetragen, dass das positive Beispiel Otersen – trotz der allgemeinen demografischen Entwicklung auf dem Lande – ein lebenswerter und blühender Ort ist. Ich bin mir sicher, dass Otersen, dank des starken Zusammenhalts, eine lebenswerte und großartige Zukunft vor sich haben wird.

Der Dorfladen Otersen, der unter dem Motto „von Bürgern für Bürger“ auftritt, ist zu finden in der Straße Steinfeld 9 in 27308 Otersen. Mehr Infos und Öffnungszeiten gibt es unter www.dorfladen-otersen.de

Foto: Dieter Bergstedt, Günter Lühning, Andreas Mattfeldt (v.l.n.r)

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen