Pressespiegel

Vorerst keine Erhöhung der Fördermenge

Genehmigungsverfahren ruht nach Antrag der Dea/ Bürgerinitiativen protestieren gegen geplante Gesetze von Michael Kerzel Landkreis Verden. Das Unternehmen Dea Deutsche Erdöl – ehemals RWE Dea – will an der Förderstelle Völkersen Z3/Z11 das Erdgas-Fördervolumen von 500 000 auf 1 000 000 Kubikmeter pro Tag erhöhen. Das Genehmigungsverfahren liegt derweil jedoch auf Eis. Wie aus einem

Bundesmittel für Sanierung des Küsterhauses?

Andreas Mattfeldt besucht Verein für Kultur und Geschichte Langwedel-Daverden (mke). Das Küsterhaus in Daverden soll saniert werden. Doch wer trägt die Kosten dafür? Der Kreisverdener Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) hat sich mit dem Verein für Kultur und Geschichte Daverden getroffen und erläutert, unter welchen Bedingungen eine Förderung der Sanierung seitens des Bundes möglich sei. Der

Mattfeldt macht Druck beim Anschluss Achim-West

VON FELIX WEIPER Achim. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt aus Langwedel erhöht den Druck auf das Land Bremen in Sachen Autobahnanschluss Achim-West. Er fordert in einer Pressemitteilung das Land Bremen auf, sich finanziell an der Anbindung zu beteiligen. Der CDU-Politiker reagiert damit auf die reservierte Haltung Bremens gegenüber Achim-West. So hatte Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) vor

Anschluss Achim-West:Mattfeldt macht Druck

Achim (wei). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt aus Langwedel erhöht den Druck auf das Land Bremen in Sachen Autobahnanschluss Achim-West. Er fordert in einer Pressemitteilung das Land Bremen auf, sich finanziell an der Anbindung zu beteiligen. Der CDU-Politiker reagiert damit auf die reservierte Haltung Bremens gegenüber Achim-West. So hatte Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) vor einigen Monaten

Laumann findet klare Worte zur Sozialpolitik

VON PETER VON DÖLLENLandkreis Osterholz. Der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Karl-Josef Laumann fand gestern im Hotel Tivoli in Osterholz-Scharmbeck klare Worte zur Sozialpolitik. Er ist einer der bekanntesten Sozialpolitiker der CDU. Die Senioren Union hatte Laumann in die Kreisstadt eingeladen, um etwas über die Lage des deutschen Sozialsystems zu erfahren. Unter dem Titel „Wie zukunftstauglich ist unser

Sterne des Sports werden gesucht

Aufruf zur Wettbewerbsteilnahme VON KARIN KÖSTEROsterholz-Scharmbeck. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt möchte die hiesigen Sportvereine dazu bewegen, sich am Vereinswettbewerb „Sterne des Sports“ zu beteiligen. „Im Landkreis Osterholz gibt es zahlreiche innovative Sportvereine, die oft im Verborgenen und größtenteils ehrenamtlich ihre Arbeit verrichten. Sie haben ihren Anteil daran, dass wir alle fit durchs Leben gehen können.

36 Millionen Euro von der KfW Bank

Landkreis Osterholz (bko). Der Name KfW erinnert noch an die Nachkriegsjahre, als die Alliierten die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gründeten. Heute ist die KfW-Bankengruppe als Anstalt öffentlichen Rechts im In- und Ausland tätig, fördert mit Hilfe des Bundes und der Länder Privat- und Gewerbekunden wie auch öffentliche Einrichtungen. In den Landkreis Osterholz flossen dabei im

Bessere Chancen für Handicapper

Landkreis Osterholz (kkö). „Bessere Chancen für junge Menschen mit Handicap“ sollen die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachte „Assistierte Ausbildung“ sowie die Ausweitung der ausbildungsbegleitenden Hilfen ermöglichen. „Die Assistierte Ausbildung soll eine Chance für sozial benachteiligte oder lernbeeinträchtigte Jugendliche bieten, in Betrieben des ersten Arbeitsmarktes in einen Beruf einzusteigen“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen