Demokratie lebt vom Mitmachen

60 Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte vom Gymnasium am Markt in Achim haben mich im Bundestag in Berlin besucht. Dabei habe ich sie persönlich  durch die verschiedenen Gebäude des Bundestages geführt.

Während des Rundganges bin ich insbesondere auf die Geschichtsträchtigkeit dieser Gebäude eingegangen und habe das an Hand der Grundsteinlegung des Reichstages durch Kaiser Wilhelm I. oder auch des Reichstagsbrandes als Auftakt der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten deutlich gemacht. Es zeigt uns, wie wichtig die Erinnerungskultur auch in Bezug auf heutige Umstände ist.

Darüber hinaus habe ich natürlich auch zahlreiche Fragen der Schüler beantwortet. Ich freue mich immer sehr darüber, wenn die Schülerinnen und Schüler wissbegierig sind und sich auf solch einen Besuch gut vorbereitet haben. Demokratie lebt vom Mitmachen eines jeden Einzelnen.

Vor dem Plenarsaal habe ich den den jungen Erwachsenen das Abstimmungsverfahren erläutert und ihnen anschließend den ökumenischen Andachtsraum des Bundestages gezeigt. Nach der Beantwortung der letzten Fragen ging es für die Schülerinnen und Schüler auf die Reichstagskuppel, um von dort aus  einen unvergesslichen Blick über Berlin zu genießen.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen