Dit is‘ Berlin

090403AndreasMattfeldBesuchergruppe aus dem Wahlkreis folgt dem Hauptstadtruf

Berlins rauhen Charme erleben – dafür waren in der letzten Woche mal wieder Gäste aus dem schönen Wahlkreis Osterholz-Verden zu Gast in unserer Hauptstadt. Die inzwischen schon berühmten Bildungsfahrten des Bundespresseamtes erfreuen sich enormer Beliebtheit, die Wartelisten sind lang. Und zurecht: Es gibt wohl kaum eine deutsche Stadt mit vergleichbarem Angebot. Als politisches und kulturelles Herzstück unseres Landes und durch die Bedeutung in der deutschen Geschichte gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. So ging es gleich nach der Ankunft auf in den Deutschen Bundestag. Durch die Gänge des Reichstages, vorbei an Ministern und Abgeordneten warfen die Besucher einen Blick hinter das politische Berlin. Mir sind diese ausführlichen Rundgänge immer ein besonderes Anliegen. Wer einmal die entlegenen Winkel ebenso wie den TV-bekannten Plenarsaal mit eigenen Augen gesehen hat sowie seine Fragen zu den Abläufen und Prozessen los werden konnte, fährt oft mit einem anderen Verständnis für Politik nach Haus zurück. Gerade bei den Fahrten des Bundespresseamtes versuche ich mir aus diesem Grund so viel Zeit wie möglich für die Gruppe zu nehmen, um möglichst viel aus erster Hand weiterzugeben.

Auf die Tour durch das Regierungsviertel folgte an Tag 2 „der Rest der Stadt“. Von Ost nach West hat sich die Gruppe gemeinsam mit der Betreuerin des Bundespresseamtes vorgearbeitet und dabei allerhand zur Geschichte dieser außergewöhnlichen Metropole erfahren. Man hört und lernt allerhand, entdeckt aber natürlich auch auf eigene Faust, sodass jeder seinen ganz individuellen Koffer an Eindrücken mit nach Hause nimmt.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen