Explosion in Ritterhude

mattfeldt 20Gestern Abend gab es eine fürchterliche Explosion bei der Firma Organo-Fluid in Ritterhude. Mehrere Häuser in der näheren Umgebung sind aufgrund der Druckwelle so stark beschädigt worden, dass sie  einsturzgefährdet sind – Schätzungen zufolge soll sogar eine ganze Reihenhaussiedlung unbewohnbar sein.

Neben einem schwerverletzten Mitarbeiter der Firma haben sich ein Feuerwehrmann und ein Anwohner leichte Verletzungen zugezogen.

Der gestrige Vorfall zeigt mir wieder einmal mehr, dass solche Firmen in Industrie- und nicht in Wohngebiete gehören. Gerade ein Unternehmen, was mit hochempfindlichen und explosiven Lösemitteln arbeitet, darf einfach nicht in der Nähe eines Wohngebietes stehen!

Beim Einsatz waren rund 300 Einsatz- und Rettungskräfte vor Ort: neben den Ortsfeuerwehren aus Ritterhude und den umliegenden Orten war auch die Berufsfeuerwehr Bremen vor Ort, um der Lage Herr zu werden.

Diese Helfer haben für ihren Einsatz und für ihr Engagement unsere vollste Anerkennung verdient.  

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen