Fußballer erkunden das Regierungsviertel

Verden·Berlin (fr). In dieser Woche waren Mitglieder der Niedersächsischen Fußballverbände (NFV) aus den Kreisen Verden und Osterholz zu Gast in Berlin.

Hintergrund war eine Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeld. Zur Begrüßung habe Mattfeldt den Fußballern erst einmal seine Berliner Wirkungsstätte, den Reichstag, gezeigt, heißt es in einer Pressemitteilung. Am nächsten Tag habe ein weiterer Besuch im Regierungsviertel auf dem Programm gestanden, und die Gruppe habe sich anschauen können, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel mittwochs mit ihren Ministern zur Kabinettssitzung zusammenkommt. “Leider haben wir Angela Merkel nicht persönlich gesehen, aber es war sehr beeindruckend, das alles live zu erleben, was man sonst nur aus dem Fernsehen kennt”, so ein Teilnehmer.

Ansonsten sei neben einem Termin im Bundesfamilienministerium auch das Sightseeing nicht zu kurz gekommen. Einer Stadtrundfahrt habe sich noch eine Führung durch die Stauffenberg-Gedenkstätte im Bendlerblock sowie ein Besuch des Denkmals für die ermordeten Juden Europas angeschlossen.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 21.04.2012

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen