Initiative fördert Medienkompetenz

Ritterhude.Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) hat die Schirmherrschaft für die Initiative „Erlebe IT“ übernommen, die die Medienkompetenz von Schülern ab der fünften Jahrgangsstufe stärken soll. Den Auftakt in seinem Wahlkreis hat jetzt das Schulzentrum Ritterhude bestritten.

Der Workshop mit dem Titel „Facebook & Co. – Tipps zum Umgang mit sozialen Online-Netzwerken“ sei von den Schülern der fünften, sechsten und siebten Klassen gut angenommen worden, meint Mattfeldt in einer Pressemitteilung. Auch die Schulleitung zeigte sich erfreut über das Angebot. Da die teilnehmenden Schüler alle mit einem Laptop ausgestattet sind, habe man gerne diese Schulung genutzt.

Federführend für den Workshop zeichnete Michael Zeisberger, Projektleiter beim Träger Bitkom, dem Digitalverband Deutschlands. Bitkom bietet zu solchen Workshops generell auch Informationsveranstaltungen für Eltern und Fortbildungen für Lehrer der teilnehmenden Schulen an. Zu den Themen gehören unter anderem Urheberrecht, Datenschutz und Privatsphäre.

„Im digitalen Zeitalter ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Internet immens wichtig“, sagt Mattfeldt, „schon Kinder sind mit dem Smartphone online.“

AJB

aus Die Norddeutsche vom 17.06.2016

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen