Jugendwettbewerb der KAS

mattfeldt 107. bundesweiter Jugendwettbewerb der Konrad Adenauer Stiftung unter dem Motto „Gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus“ gestartet

Der 7. bundesweite Jugendwettbewer DenkT@g fußt auf einer Initiative des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog. Seit 1996 ist der 27. Januar – der Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Ende 2005 hat auch die UN-Vollversammlung diesen Tag zum weltweiten Holocaust-Gedenktag bestimmt. „Wir haben auch im Deutschen Bundestag am 27.1.2014 in einer Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Ein Überlebender der Belagerung Leningrads, der 95-jährige russische Schriftsteller Daniil Granin erzählte in seiner bewegenden Rede von seinen Erlebnissen als Kriegsfreiwilliger der Volkswehr in der Stadt, die heute Sankt Petersburg heißt.

Teilnehmen können an dem Wettbewerb Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 22 Jahren in Gruppen/Schulklassen (mind. 2 Personen). Ideen und Kreativität sind gefragt. Die Teilnehmer gestalten eine Internetseite oder ein Video zum Gedenken an die Opfer von NS-Diktatur und Holocaust oder setzen sich mit Rechtextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus heute auseinander. Geld und wertvolle Sachpreise warten auf die Gewinner. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2014 und die Preisverleihung findet am 27.01.2015 in Berlin statt. Weitere Informationen rund um den aktuellen Wettbewerb, die Gewinner aus den vergangenen Jahren sowie Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter: www.denktag.de.

Ich wünsche allen Bewerbern aus den Landkreisen Verden und Osterholz viel Erfolg.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen