Mattfeldt lädt Bürger zum Fachgespräch ein

Osterholz-Scharmbeck.Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt lädt interessierte Bürger zum Fachgespräch „125 Jahre Rerum Novarum“ nach Berlin ein. Die CDU/CSU-Fraktion will mit Vertretern aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft über die Bedeutung der christlichen Soziallehre sprechen. Es soll diskutiert werden, welche Rolle die christliche Soziallehre aktuell spielt und wie sie dabei helfen kann, die Aufgaben im Wirtschafts- und Sozialbereich zu bewältigen.

Mit der „Rerum Novarum“ nahm Papst Leo XIII. vor 125 Jahren Stellung zur sozialen Frage und legte damit den Grundstein für die christliche Soziallehre. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. Mai, von 13 bis 15.30 Uhr im Deutschen Bundestag statt. Interessierte können sich bis zum 3. Mai in Mattfeldts Büro unter 0 30 / 22 77 13 22, per E-Mail: andreas.mattfeldt@bundestag.de oder im Internet: www.cducsu.de/veranstaltungen für die Teilnahme anmelden.

KKÖ

aus OHZ-Kreisblatt vom 21.04.2016

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen