Osterholzer Gymnasiasten zu Besuch im Bundestag

26 Schüler des Gymnasiums Osterholz-Scharmbeck und ihre zwei Lehrer haben mich in Berlin im Deutschen Bundestag besucht. Bei der Diskussion, die wir zu Beginn des Besuchsprogramms in einem Ausschusssaal des Paul-Löbe-Hauses führten, zeigte sich, dass die Schüler sehr gut vorbereitet waren und spannende Fragen im Gepäck hatten. Es ging unter anderem um aktuelle Themen, wie die Bildungspolitik sowie die Cannabis-Legalisierung.

Danach habe ich die Osterholzer Gymnasiasten durch die Gebäude des Deutschen Bundestages sowie den Reichstag geführt. Dabei habe ich die zahlreichen Fragen der jungen Leute beantwortet, beispielsweise warum an den Wänden des Reichstags russische Inschriften zu finden sind oder warum das Plenum oftmals nicht so stark besetzt ist. Zum Abschluss des Besuches ging es auf die Kuppel des Reichstags.

Besuchergruppen sind für mich eine Herzensangelegenheit: Politik sollte nicht nur aus der Ferne verfolgt, sondern direkt vor Ort kennengelernt werden. Zusammenhänge lassen sich so auch besser nachvollziehen und bei dem ein oder anderen weckt der Berlin-Besuch sogar richtige Begeisterung für die Politik.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen