US-Stipendien für Schüler und Auszubildende

Landkreis Osterholz (bko). Für das Austauschjahr 2014/15 werden im Parlamentarischen Patenschaftsprogramm jetzt Schüler und Auszubildende gesucht, die ab Sommer kommenden Jahres ein Jahr in den USA verbringen wollen.
Das Programm bietet 285 Stipendien für Schüler, die bei der Ausreise zwischen 15 und 17 Jahre alt sind und das Abitur noch vor sich haben. Hinzu kommen 75 Plätze für Azubis und junge Berufstätige, die ihre Ausbildung beendet haben und jünger als 25 sein sollten. Die Bewerbungsfrist endet am 13. September. Danach durchlaufen die Kandidaten zunächst das Auswahlverfahren bei einer Austauschorganisation, bevor sie von einem Bundestagsabgeordneten nominiert werden. Hintergrund ist ein Abkommen zwischen US-Kongress und Deutschem Bundestag, wonach die Teilnehmer nur ihr Taschengeld selbst zu finanzieren haben. Vor dem Abflug werden die Austauschschüler dann noch zu einer mehrtägigen Vorbereitung zusammenkommen. Darüber sowie über die weitere Einzelheiten können sich Interessierte in den Abgeordnetenbüros von Andreas Mattfeldt (Telefon 0 47 91 / 98 01 75)    sowie im Internet (www.bundestag.de/ppp) informieren.
 
c/c: Osterholzer Kreisblatt
c/c: Die Norddeutsche
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen