Vortrag bei der CDU in Ritterhude

Solide Gemeindefinanzen waren mein Thema bei der Sitzung des CDU-Gemeindeverbandes in Ritterhude. Viele Kommunen in Deutschland sind durch die Unterstützung des Bundes und der Länder mittlerweile in einer finanziell komfortablen Situation. Die Große Koalition hat mit ca. 12,5 Mrd. Euro rund die Hälfte der im Koalitionsvertag vereinbarten prioritären Maßnahmen in Höhe von 23 Mrd. Euro zu Gunsten der Kommunen eingeplant. Damit erfolgt erneut eine Entlastung der Kommunen und wir setzen so den kommunalfreundlichen Kurs der christlich-liberalen Koalition fort.

Ritterhude ist die einkommensstärkste Gemeinde im Landkreis Osterholz und es ist daher unverständlich, dass die Schulden in den vergangenen sieben Jahren immens angestiegen sind. Unser CDU-Bürgermeisterkandidat für Ritterhude Hans-Rudolf Gfroerer hat ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen und darauf hingewiesen, dass möglichst viele Bürger für die Wahl mobilisiert werden müssen. Mit ihm hat die CDU einen sehr guten Kandidaten für die am 25. Mai anstehende Wahl. Bei der vorherigen Bürgermeisterwahl lag der CDU-Kandidat nur 270 Stimmen hinter der jetzigen Bürgermeisterin zurück. Daher ist es wichtig, um jede Stimme zu kämpfen, damit der Wechsel im Rathaus gelingt.

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen