Waldschüler besuchen Berlin

 Empfang bei Andreas Mattfeldt
Schwanewede·Berlin (wk). Trotz Zeugnisferien sind die Zehntklässler der Waldschule Schwanewede mit ihren Lehrern für ein paar Tage in die Hauptstadt aufgebrochen. Dabei trafen sie den Bundestagstagsabgeordneten Andreas Mattfeldt. “Ich bin beeindruckt vom Engagement der Lehrkräfte und der Bereitschaft der Schüler, eine solche Fahrt über die Kurzferien zu veranstalten”, so der Abgeordnete.
Nach einem Vortrag auf den Besuchertribünen des Plenarsaals kamen die Schüler und Andreas Mattfeldt zu einem Gespräch zusammen. Die Devise lautete: Politik direkt vor Ort erleben. Mit von der Partie war auch der diesjährige amerikanische Teilnehmer des Parlamentarischen Patenschafts-Programms Joshua Coe sowie dessen Gastbruder Kai, für den Mattfeldt die Patenschaft übernommen hat. Zum Abschied gab es von Andreas Mattfeldt an alle noch einen Tipp: “Ich hoffe, ihr habt die Gelegenheit, Berlin mit all seinen Facetten – nicht nur der politischen – zu genießen. Denn Berlin macht sehr viel Spaß.”

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG Ausgabe: Die Norddeutsche Seite: 6 Datum: 10.02.2012

 

 

 

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen