Ehrenamtliche besuchen Berlin

Was macht eigentlich der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt in Berlin? Davon konnten sich jetzt 50 Ehrenamtliche aus den Kreissportverbänden der Kreise Osterholz und Verden überzeugen. Vier Mal im Jahr lädt Mattfeldt Menschen aus seinem Wahlkreis ein, um drei Tage lang das politische und das kulturelle Berlin zu erkunden. Der CDU-Politiker führte seine Gäste zuerst im Bundestag herum – der obligatorische Besuch an seinem Berliner Arbeitsplatz. Anschließend besichtigte die Gruppe das Kanzleramt. Natürlich spielen auch die Ländervertretungen eine wichtige Rolle in der Hauptstadt – zum Beispiel im Bundesrat und in der niedersächsischen Landesvertretung, die die Ehrenamtlichen ebenfalls besichtigten. Dass Berlin eine Stadt am Wasser ist, davon überzeugten sich die Osterholzer und Verdener bei einer Bootstour. Mit dem Besuch will sich Mattfeldt für den Einsatz der Männer und Frauen bedanken. “Ohne die Ehrenamtlichen hätten wir keine so breite Palette an Sportangeboten, wie wir sie heute haben”, so der Politiker.

© Copyright Bremer Tageszeitungen AG, Datum: 03.08.2011

Landkreis Osterholz (upr).

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen