Aktuelle Meldungen

Neugier gewinnt! Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2018“ gestartet

Neugier gewinnt! Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2018“ gestartet

Ich möchte alle Kindertagesstätten auf den gerade gestarteten Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2018“ aufmerksam machen. Gute Kita-Projekte rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik machen aus Kindern Entdecker und Forscher. Sie fördern auf vielfältige Weise die Kompetenzen von Mädchen und Jungen. Zum vierten Mal rufen die Deutsche Telekom Stiftung und das „Haus der kleinen Forscher“ Kitas auf,

Ein Marktführer für den letzten Schliff

Ein Marktführer für den letzten Schliff

Das Foto zeigt von links: Unternehmer Rolf Witt, Andreas Mattfeldt und Werner Musfeld. Bei meinem Besuch bei Schleiftechnik Witt in Schwanewede habe ich mir ein Bild von der Qualitätsfertigung und den Zukunftsplänen des aufstrebenden Unternehmens im Gewerbegebiet Neuenkirchen gemacht. Wenn Rolf Witt und seine 15 Mitarbeiter Hand an einen Gegenstand legen, dann ist Feinarbeit angesagt: 

Speed-Dating zur Bundestagswahl an der IGS Lilienthal

Speed-Dating zur Bundestagswahl an der IGS Lilienthal

  Persönliche Vorstellung, möglichst viele Fragen umfassend und überzeugend beantworten, einen guten Eindruck hinterlassen und das alles in etwas mehr als zehn Minuten, direkt nacheinander in sechs Klassen der Integrierten Gesamtschule Lilienthal-Grasberg: Das war mein anspruchsvolles Programm als hiesiger Bundestagsabgeordneter beim Speed-Dating zur Bundestagswahl. Mich hat beeindruckt, wie wenig Berührungsängste die Schüler gehabt haben. Sie

Wettbewerb Smart School

Wettbewerb Smart School

Gerne werbe ich für den Wettbewerb „Smart School“ von Bitkom, dem Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche. Um die Kreidezeit an Deutschlands Schulen zu beenden und digitale Kompetenzen stärker zu fördern, startet Bitkom zum Digital-Gipfel einen Smart-School-Wettbewerb. Der Wettbewerb “Smart School” würdigt Leuchtturmschulen, die herausragende Konzepte im Bereich der digitalen Bildung vorlegen und digitale Medien

Allwetterbad ist ein Aushängeschild für die Kreisstadt

Allwetterbad ist ein Aushängeschild für die Kreisstadt

Unser Foto zeigt von links:  Torsten Rohde, Andreas Mattfeldt,  Torsten Stelljes und Wolfgang Heeger. Im Allwetterbad Osterholz-Scharmbeck wurde für die Eröffnung des Badebetriebes bereits eifrig geschrubbt und gewienert, als ich mir als hiesiger Bundestagsabgeordneter ein Bild vom Umfang der  millionenteuren Sanierungsmaßnahmen  machte, mit dem das Bad technisch wie optisch fit für die nächsten Jahre ist.

Podiumsdiskussion in der BBS Osterholz-Scharmbeck

Podiumsdiskussion in der BBS Osterholz-Scharmbeck

Starke Leistung der Schülerinnen und Schüler der BBS in Osterholz-Scharmbeck: Hervorragend vorbereitet und ausgesprochen professionell moderierten Tobias, Jana, Niklas und Marni im Forum der Schule vor mehr als 300 interessierten Mitschülern die Podiumsdiskussion  zur Bundestagswahl. Ich hatte viel Spaß mit den zahlreichen klugen Fragen und interessanten Themen und hätte gerne noch eine ganze Weile weiter

Finanzmarkt-Regulierung trifft die Falschen

Finanzmarkt-Regulierung trifft die Falschen

  Das Foto zeigt von links: Jan Mackenberg, Reinhold Hilbers, Andreas Mattfeldt und Mathias Knoll Gemeinsam mit Reinhold Hilbers, dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion für die Bereiche Haushalt und Finanzen und Mitglied des Schattenkabinetts von Bernd Althusmann, habe ich mich bei der Volksbank Osterholz-Scharmbeck über die aktuelle finanzpolitische Situation informiert.  In unserem Gespräch bestätigten die

Mit mehr Mut die Infrastruktur der Zukunft schaffen

Mit mehr Mut die Infrastruktur der Zukunft schaffen

Etwa zwei Dutzend Selbstständige waren zum Unternehmerfrühstück des Vereins der Selbstständigen Ottersberg (VdSO) gekommen, um unter Moderation von Reiner Sterna und Hannah Schwarz-Kaschke mit mir zu diskutieren. Dabei ging es unter anderem um Fragen zum Thema Bürokratie, Fördermöglichkeiten für den Mittelstand, Ausbau der Infrastruktur und des Datennetzes, und Auswirkungen des Dieselskandals. Ich habe einmal mehr

Auf Tuchfühlung mit Geschichte und Gegenwart der Modersohns

Auf Tuchfühlung mit Geschichte und Gegenwart der Modersohns

Auf dem Foto von links: Monica Röhr, Tabea Modersohn, Andreas Mattfeldt, Jörg Hillmer, Antje Modersohn, Rainer Noeres, Horst Hofmann. Maler und Künstler über fünf Generationen – das ist die Familie Modersohn. Zu den Nachfahren zählen Maler, Restauratoren, Filmemacher und Bewahrer des Familienerbes. Als hiesiger Bundestagsabgeordneter bin ich bei meinem Besuch in Fischerhude gemeinsam mit dem

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen