Author page: Andreas Mattfeldt

Wahlkreis Verden-Osterholz: CDU-Kandidat Andreas Mattfeldt holt sich erneut das Direktmandat

Landkreis Osterholz. Am Sonntagnachmittag blühte bei den Wahlhelfern in der Findorffschule der Flachs. Feixend beobachteten die Ehrenamtler im Wahllokal, wie der Berichterstatter auf dem winzigen Stühlchen in der Wahlkabine Platz nahm und seine Kreuzchen machte, um hernach wieder mühsam in die Senkrechte zu kommen. Die gute Laune im Wahlraum 10 hatte allem Anschein nach mit

Andreas Mattfeldt schafft das Triple

Andreas Mattfeldt schafft das Triple

CDU-Kandidat setzt sich mit deutlichem Vorsprung gegen SPD-Konkurrentin Christina Jantz-Herrmann durch Verden/Osterholz. Im Fußball würde man sagen, dass ihm das Triple gelungen ist. Andreas Mattfeldt (CDU) hat bei der Bundestagswahl nun schon zum dritten Mal in Folge sein Direktmandat verteidigt. Er gewann den Wahlkreis mit mehr als sieben Prozentpunkte Vorsprung vor SPD-Konkurrentin Christina Jantz-Herrmann (rund 32

An der CDU kommt keiner vorbei

An der CDU kommt keiner vorbei

Christdemokraten bleiben stärkste Kraft im Kreis, AfD auf Platz drei – Mattfeldt und Hocker nun in Berlin Landkreis Verden. Die CDU hat sich als stärkste Kraft bei der Bundestagswahl durchgesetzt – und dieses Ergebnis spiegelt sich auch im Landkreis Verden wider. Die CDU landete laut vorläufigem Endergebnis bei 35,5 Prozent. Die SPD ist mit 26 Prozent

Das Wohl unserer Kinder ernst nehmen

Das Wohl unserer Kinder ernst nehmen

Kinder fragen, Politiker antworten – das machte die Diskussionsrunde zum Weltkindertag in Osterholz-Scharmbeck  für mich so richtig interessant. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung auf dem Marktplatz von den Teams des SOS-Kinderdorfes, der Lebenshilfe und des Kinderhauses am Campus. Gefragt wurden Bürgermeister, Landes- und Bundespolitiker zum Beispiel, warum ihnen Politik Spaß macht, ob Jugendliche ab 16 uneingeschränkt

Mattfeldt zum Schnack in Thedinghausen

Thedinghausen/Verden. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt (CDU) besucht an diesem Donnerstag, 21. September, im Rahmen seiner Oldtimer-Wahlkampftour die Infostände der CDU Verden in der Verdener Fußgängerzone und der CDU Thedinghausen am Busbahnhof (Syker Straße). Hierzu hat Mattfeldt extra einen Oldtimer-Bus aus dem Jahr 1954 gemietet. Bei Kaffee und Kuchen lädt er alle Interessierten zum Schnack ein.

Gewerbegebiet Langwedel muss dringend erweitert werden

Gewerbegebiet Langwedel muss dringend erweitert werden

Das Langwedeler Gewerbegebiet könnte ein eingeschränktes Gewerbegebiet in allerbester Lage zwischen der Autobahn 27 und der Bahnstrecke Bremen-Hannover sein. Denn planungsrechtlich ist diese Fläche durch den Flächennutzungsplan abgesichert. Auf mehr als 100 Hektar zwischen Autobahnabfahrt, Moorstraße und Feldstraße wäre die weitere Ansiedlung von Industrie und Gewerbe möglich. Es ist sehr bedauerlich, dass in den vergangenen

„Wo Bäckerei draufsteht, muss auch Bäckerei drin sein“: Im Gespräch mit der Bäckerinnung zur Zukunft des Bäckerhandwerks

„Wo Bäckerei draufsteht, muss auch Bäckerei drin sein“: Im Gespräch mit der Bäckerinnung zur Zukunft des Bäckerhandwerks

Gemeinsam mit den beiden Vertretern der Bäckerinnung Osterholz-Verden, Dietmar Baalk und Michael Rolf-Pissarczyk, habe ich am letzten Freitag wichtige Punkte für die zukünftige Entwicklung des Bäckerhandwerks erörtert. Insbesondere kleinere Betriebe stehen heute vor großen Hürden, etwa wenn es um die wachsende Konkurrenz durch Discounter, steigende Energiekosten oder einen zunehmenden bürokratischen Aufwand geht. Bürokratische Klammern wie

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen