Aktuelle Meldungen

Was macht einen guten Politiker aus?

Was macht einen guten Politiker aus?

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass BBS-Schüler einem Bundestagsabgeordneten mal so richtig auf den Zahn fühlen können. Jana Habel, Annalisa Pagliara, Friederike Waldeck und Adelina Scholz trauten sich: Die Zwölftklässler der Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck interviewten mich und wollten unter anderem wissen, was einen guten Politiker ausmacht. Da waren sie bei bei mir als Freund

Bundessozialministerium fördert Teilhabeberatung in Osterholz mit knapp 230.000 Euro

Bundessozialministerium fördert Teilhabeberatung in Osterholz mit knapp 230.000 Euro

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird das Projekt der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ für Menschen mit Behinderung der Teilhabeberatung Aller-Weser-Wümme e.V. durch die Bewilligung einer Zuwendung in Höhe von knapp 230.000 Euro fördern. Der entsprechende Bewilligungsbescheid wird voraussichtlich am 16. März 2018 an den Zuwendungsempfänger versandt. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert seit Anfang

Erdgasförderung: Im Gespräch mit dem Präsidenten des Landesbergamtes Sikorski in Hannover

Erdgasförderung: Im Gespräch mit dem Präsidenten des Landesbergamtes Sikorski in Hannover

Am Mittwoch habe ich mich mit dem Präsidenten des Landesamts für Bergbau, Energie und Geologie  (LBEG), Andreas Sikorski, und dessen Kollegin Heinke Traeger in Hannover zusammengesetzt, um über eine bevorstehende erneute Ausweitung der Erdgasförderung im Kreis Verden zu sprechen. Begleitet wurde ich dabei vom Langwedeler Bürgermeister Andreas Brandt und dem CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Lars Lorenzen. Unmittelbarer Anstoß

Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge bringt mehr Schaden als Nutzen

Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge bringt mehr Schaden als Nutzen

Aus meiner Sicht ist die heute getroffene Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes im Diesel-Fall unverhältnismäßig. Das Bundesverwaltungsgericht hat heute die Revision der Länder Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gegen die von örtlichen Verwaltungsgerichten geforderten Fahrverbote zurückgewiesen. Demnach sind Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten von geltendem Recht gedeckt und grundsätzlich zulässig. Eine phasenweise Einführung von Fahrverboten ist damit möglich. Eine Entscheidung,

Suche nach neuem Erdgas muss gestoppt werden

Suche nach neuem Erdgas muss gestoppt werden

Ich habe erneut den Kampf gegen die Erdgasförderung in unserer Region aufgenommen. Wie kürzlich bekannt wurde, will der Erdgasförderbetrieb DEA die Förderung von Erdgas in Langwedel und Scharnhorst durch neue Bohrungen ausweiten. Die Einrichtung einer neuen Bohrstelle in Sichtweite von Langwedel-Förth ist demnach bereits in Planung. Weiterhin soll laut DEA mit der neuen Förderbohrung „Völkersen

Wahlkreis profitiert von Bundesmitteln

Wahlkreis profitiert von Bundesmitteln

Mit fast 4,7 Millionen Euro an Fördermitteln unterstützt der Bund die Verbesserung der Infrastruktur im Bereich des Wahlkreises Osterholz-Verden. Bislang wurden 15 Einzelprojekte im Wahlkreis Osterholz-Verden gefördert. Die Mittel stammen aus dem Kommunalinvestitionsförderpaket (KIP), einem Fonds für finanzschwache Städte und Gemeinden für den Zeitraum 2015 bis 2020. Dieser ist bundesweit mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro

„Wolf“ im Koalitionsvertrag – neue Infoseite

„Wolf“ im Koalitionsvertrag – neue Infoseite

Auch das wichtige Thema „Wolf“ wurde jetzt in den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD aufgenommen. Die Unionsfraktion informiert zudem online auf einer Sonderseite unter dem Titel „Wolf unter Kontrolle bringen“ fortlaufend über den Sachstand: www.cducsu.de/themen/verkehr-umwelt-bau-ernaehrung-und-landwirtschaft/wolf-unter-kontrolle-bringen. Es gibt derzeit über 70 Rudel in Deutschland und alle drei Jahre verdoppelt sich die Population. Diese ungehemmte Ausbreitung muss

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen