Pressespiegel

Mattfeldt: Bund übernimmt Kosten für Sanierung des Domherrenhauses

Von Andreas Becker Verden. Gute Nachrichten aus Berlin für das Verdener Domherrenhaus: Der Haushaltsausschuss hat jetzt beschlossen, dass der Bund 54.000 Euro für die Sanierung des Domherrenhaus bereitstellt. Das teilt der hiesige CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mit. Damit würde der Bund etwa die Hälfte der Kosten übernehmen. Wie berichtet, muss die Hofseite des barocken Historischen Museums

Mattfeldt: Fischer ist für Achim eine gute Wahl

Achim – „Nadine Fischer ist für Achim eine gute Wahl“, sagt der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt. Der Langwedeler unterstützt die parteilose 33-jährige CDU-Kandidatin im Bürgermeisterwahlkampf. „Sie erinnert mich ein Stück weit an meine eigene erfolgreiche Kandidatur für das Langwedeler Bürgermeisteramt. Damals war ich auch erst 30 Jahre alt“, heißt es in einer Pressemitteilung Mattfeldts. Bei ihrem

Bundesförderung für die Nahversorgung auf dem Lande

Nahversorgung: 47 447,64 Euro für BiWi-Region Kirchlinteln – Die beiden heimischen Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt (CDU) und Gero Hocker (FDP) vermeldeten gestern eine frohe Botschaft. Sie teilten mit, dass die Gemeinde Kirchlinteln aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (Bule) mit 47 447,64 Euro gefördert wird. Dies habe jetzt die Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner bekannt gegeben. Wie Hocker, landwirtschaftspolitischer Sprecher der

Mattfeldt führt Liste an

CDU stellt 31 Kandidaten auf Marius Merle Langwedel. Mit dem Bundestagskandidaten Andreas Mattfeldt an der Spitze zieht die Langwedeler CDU mit 31 Kandidaten in den Kommunalwahlkampf. „Es ist mir eine Ehre, diese tolle Liste anführen zu dürfen“, sagte Mattfeldt nach der nun erfolgten Listenaufstellung. Mit Blick auf die anstehenden fünf Monate bis zur Wahl hatten

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen