Pressespiegel

Berlin erleben heißt Geschichte erleben

Andreas Mattfeldt (Mitte) führte die Besuchergruppe aus dem Landkreis Osterholz durch den Bundestag. FOTOS: FR Mit so einem Transporter vom Typ Barkas Bus wurden Gefangene transportiert. Gruppe aus Lilienthal und Osterholz-Scharmbeck zu Besuch auf dem historischen Balkon des Reichstages Lilienthal. Einer der Höhepunkte der Studienreise nach Berlin vom 8. bis 10. Juli 2015 war für

“Minister soll an die Arbeit gehen”

Ortsumgehung: Miesner schreibt Lies VON LUTZ RODE Landkreis Osterholz. Post vom CDU-Landtagsabgeordneten Axel Miesner in Sachen Ortsumgehung Ritterhude und Scharmbeckstotel hat jetzt der Niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies erhalten. In seinem Schreiben bittet der Christdemokrat den SPD-Minister darum, verstärkt die „Ressourcen“ für die detaillierte Entwurfsplanung der Trasse bereitzustellen. Die Arbeit daran solle intern in Auftrag gegeben

Verkehrsministerium legt sich fest

Linienführung für Trasse „B 74 neu“ VON LUTZ RODE Landkreis Osterholz. Die Nachricht aus dem Bundesverkehrsministerium erreichte den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt im Urlaub auf Fehmarn: Der Parlamentarsiche Staatssekretär Enak Ferlemann teilte ihm mit, dass die Linienführung für die Ortsumgehung Ritterhude und Scharmbeckstotel (B 74) nunmehr vom Ministerium förmlich bestimmt worden sei. „Damit kann das Land

Ministerium legt Trasse fest

Ortsumgehung Ritterhude Ritterhude. Das Bundesverkehrsministerium hat die Linienführung für die geplante Ortsumgehung Ritterhude festgelegt. In einem Brief an den CDU-Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt bestätigte der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann, dass das Land Niedersachsen nun mit den detaillierten Entwurfsplanungen beginnen könne. Mattfeldt sagte: „Auch wenn die Grünen Vorbehalte haben, erwarte ich von den Sozialdemokraten in der Landesregierung

Suche nach dem Ausbildungs-Ass

Landkreis Osterholz (kvo). Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt ruft zu Bewerbungen für den Titel Ausbildungs-Ass 2015 auf. Die Auszeichnung ehrt Unternehmen und Initiativen für ihr besonderes Engagement in der Ausbildung junger Menschen. Das Ausbildungs-Ass wird bereits seit 19 Jahren verliehen und mit Preisgeldern in Höhe von 15 000 Euro belohnt. Unternehmen und Handwerksbetriebe, die sich stark

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Einverstanden Ablehnen Datenschutz-Einstellungen